Titel


Weiter finden Sie hier:


Zur STARTSEITE
Gemeinde & GottesdiensteDie KindergottesdiensteTaufe in St.VitusKonfirmation in St.VitusTrauung in St.Vitus
Kirchenvorstand & BeiratBesuchsdienstFrauengesprächskreisFrauen- & Hardangerkreis KirchenchorGospelchor für KinderDer HobbychorKontakte
Historie der St.-Vitus-KircheWer war der Hl.Vitus?Förderverein St-Vitus-Kirche
Impressum

Einladung zur Trauung in der St.-Vitus-Kirche

RingeWenn zwei Partner vor dem Standesamt einen Ehevertrag schließen, bekunden sie damit ihren freien Wunsch und Willen zum gemeinsamen Leben. Wenn sie danach in die Kirche gehen, um Gottes Segen zu erbitten, dann zeigen sie damit, dass zur Erfüllung ihres Wunsches mehr als nur die eigenen Willenskräfte nötig sind.
Es müssen noch andere Kräfte hinzukommen: Vertrauen, Liebe, Hoffnung auf Erneuerung - alles Dinge, die man nicht selbst "machen" kann, die aber immer neu geschenkt werden können – von der Kraft, die wir in der Kirche "Gott" nennen.

Wenn sich ein Paar evangelisch trauen lassen möchte, muss mindestens einer der Ehepartner Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirche sein.

Im Traugespräch wird vier bis acht Wochen vor der Trauung der Ablauf des Gottesdienstes gemeinsam besprochen und geplant. Soweit wie möglich berücksichtigt Pastorin Maczewski die Wünsche des Paares bzgl. Musik und Gestaltung des Gottesdienstes.
Für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte direkt an Pastorin Maczewski (Tel. 0511-4108779 oder hmaczewski@gmx.de) oder an unsere Sekretärin Frau Deiters (0511-425110).

In der Regel heiratet man in der Gemeinde, in der einer der Ehepartner seinen Wohnsitz hat bzw. hatte. Aber auch Paare, die einfach der schönen St.-Vitus-Kirche wegen in Wilkenburg oder der Kapelle wegen in Harkenbleck heiraten wollen, sind bei uns herzlich willkommen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an unsere Sekretärin Frau Deiters (0511-425110) für die Terminabsprachen. In der Regel traut Sie der Pastor/die Pastorin aus Ihrer Heimatgemeinde.

Von auswärtigen Traupaaren erbitten wir eine Traugebühr von 200 ¤ zur Erhaltung der Kirche und für unsere Aufwendungen wie z.B. Vor- und Nachbereitung des Gottesdienstes und Verwaltung. Wenn Sie Musiker für die Gestaltung der Trauung suchen, können wir Ihnen Hilfestellung anbieten. (hm)
Button